dürfen, nichtdürfen & Co

Das da habe ich gefunden.
Quelle ist anonym. Ohne (c) und Zugehörigkeit.
Ich bin in der Annahme, dass diese Aussagen absolutes Allgemeingut und ebenso absolut richtig und gut sind, wie sie nur sein können.

Was ist das gut, dass jedem, der das liest, die Entscheidung und die Auseinandersetzung erspart bleibt!!!!!!
Es lebe der konfliktfreie, hörige Mensch.

Wer mag den Text da oben sich erdacht, erfunden und geschrieben haben?
Ein Jude, ein Moslem, ein Christ, weiß, gelb, rot (warum nicht schwarz)
oder
ein Arschloch oder Nichtarschloch?

Mich hat der Text amüsiert
und…
Ich freue mich, selbst denken zu können.
Weil dann fällt das auf.


Oder habe ich das Ganze falsch verstanden und es ist eine Beschreibung des gesellschaftlichen Zustands?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*