Mensch? – Mensch! — Mensch

Der Mensch ist ein sich weitgehend selbst erhaltendes Biosystem.
Das kann man so sagen und es macht gleichzeitig nachdenklich.
Bin ich nur das?
Ist der Mensch / bin ich nicht doch mehr?
Das kann nicht sein, das will ich nicht!
Ich habe zu oft gehört und gelesen, der Mensch ist viel, viel mehr.
Doch was?

Ich bin / habe Geist.
Ich bin / habe Seele/Psyche.
Ich bin / habe Körper.
Es gibt Behauptungen, dass Körper, Seele/Psyche und Geist Definitionen wären, um die unterschiedliche Funktionen des Menschen besser zu erkennen und handhaben zu können.
Das würde heißen, sie existieren nicht in Wirklichkeit, sondern nur per Definition!

Und der Mensch hat seinen Ursprung im kosmischen Geist.
Der Mensch ist ein Geschöpf Gottes.
(Das muss ich glauben.)

Der Mensch existiert, weil Mama und Papa rund neun Monate vorher… .
Doch da wird es schon wieder schwierig, weil die Frage auftaucht: Haben die denn auch Seele/Psyche und den Geist gemacht?
Fragen über Fragen, die, wenn man nicht irgendeine Art von Glauben als Realitätsersatz zu Hilfe nimmt, nicht befriedigend beantwortet werden können.
Ehrlich gesagt, es ist mir nicht klar, ob ich kosmischen Ursprungs bin.
Ehrlich gesagt, es ist mir auch nicht klar, ob ich eine Seele oder Psyche habe.
Und ehrlich gesagt, ich meine, ich habe einen Körper. Ich meine das, weil ich ihn sehen, anfassen kann und sich die Biologie manchmal mit ihren Bedürfnissen meldet.

Doch es gibt wissenschaftlich und auch mystisch begründetet Aussagen, dass auch das nicht stimmt!
Wissenschaftlich: Alles Moleküle, die (wie) aus einem Nichts entstehen. Die Moleküle entsteht durch die Beobachtung.
Mystisch z.B. in Hinduismus und Zen: Alles ist Maya, alles ist Nichts.


Der Beobachter ist, denn er ist das Nichts.
Das Nichts ist der Weg und das Instrument.

Durch die Beobachtung entsteht das, was existiert.

Durch die Beobachtung des Geschaffenen erlangt der Beobachter Bewusstsein.

Wird der Beobachter und der Beobachtete eins, ist er, was er ist.

Ich bin, was ich bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*