Standpunkt

Jeder Mensch hat wohl einen Standpunkt zu etwas und wenn er keinen hat, dann hat er eben diesen.
Das ist nicht gut, das ist nicht schlecht.
Das ist so.

Was dabei an Wichtigem übersehen wird, ist der Zustand des Menschen, sein Überblick, sein Tiefgang.
Das macht erst die Qualität eines Standpunkts aus.

Dann gibt es auch noch die Menschen, die nicht zwischen Standpunkt, Gefühl, Meinung, Wissen und Erkenntnis unterscheiden können.
Das sind die meisten Zweibeiner.
Was kann man mit denen anfangen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*